gesundheitsmonitor
Das Gesundheitssystem aus Sicht der Bürger

Newsletter: Neue Versorgungsformen aus Sicht der Versicherten: Integrierte Versorgung, Ambulantes Operieren und die Stellung des Hausarztes

Gegenwärtig werden abseits der aktuellen Finanzierungsdiskussionen im Gesundheitssystem (Bürgerversicherung vs. Kopfpauschale) schwerpunktmäßig drei Ansätze von den maßgeblichen Akteuren behandelt. Dabei handelt es sich um neue Konzepte der Kooperation zwischen dem ambulanten und stationären Sektor der Gesundheitsversorgung, um die "Integrierte Versorgung" nach § 140 SGB V. Für die Krankenhäuser und den Bereich der stationären Versorgung nimmt das "Ambulante Operieren" nach § 115b SGB V eine immer breitere strategische Bedeutung für die zukünftige Wettbewerbsstrategie ein. Weiterhin spielt für den Bereich der niedergelassenen Ärzte in den Praxen das Modell des "Hausarztes als Lotse oder Gatekeeper" eine große Rolle hinsichtlich der Steuerungsversuche im Gesundheitssystem. Der vorliegende Newsletter unternimmt den Versuch, aus dem Blickwinkel der Versicherten eine Übersicht in diese nicht immer einfach voneinander zu trennenden Konzepte zu bringen.