gesundheitsmonitor
Das Gesundheitssystem aus Sicht der Bürger

15 Jahre Gesundheitsmonitor – eine abschließende Bilanz

2002 erschien die erste Jahrespublikation im Projekt Gesundheitsmonitor. Seitdem sind über 80.000 Bürger befragt und die erhobenen Daten in fast 200 Studien analysiert worden. Im 56. und letzten Newsletter ziehen die Projektträger Bilanz

Weiter zur News


Gesetzlicher Nichtraucherschutz findet immer mehr Zustimmung

Die in den letzten Jahren in Deutschland eingeführten Nichtraucherschutzgesetze finden immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Bertelsmann-Stiftung und BARMER GEK, bei der mehr als 1.700 Menschen befragt wurden. 89 Prozent der Befragten befürworten demnach die Rauchverbote in Restaurants, sogar 79 Prozent der befragten Raucher stimmen dem zu. In einer vergleichbaren Studie aus dem Jahr 2007 lag die Zustimmungsquote aller Befragten lediglich bei 77 Prozent (Raucher: 61 Prozent).

Gütersloh. Die in den letzten Jahren in Deutschland eingeführten Nichtraucherschutzgesetze finden immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung. Zu diesem...

weiter zur News

Risiko Fehldiagnose bei Früherkennung von Krebs unzureichend bekannt

Für 84 Prozent der Deutschen ist die Empfehlung ihres Arztes der wichtigste Grund, um an einer Untersuchung zur Krebsfrüherkennung teilzunehmen. Damit nehmen die Mediziner eine zentrale Rolle ein, wenn es um die Entscheidung der Versicherten zur Teilnahme an diesen Untersuchungen geht. Allerdings fühlen sich nur knapp die Hälfte der Patienten (46 Prozent) von ihrem Arzt über Nutzen und Risiken des Screenings aufgeklärt.

Gütersloh. Für 84 Prozent der Deutschen ist die Empfehlung ihres Arztes der wichtigste Grund, um an einer Untersuchung zur Krebsfrüherkennung...

weiter zur News

Patienten fühlen sich durch homöopathische Behandlung gut versorgt

Bei mehr als 80 Prozent der Patienten, die homöopathisch behandelt wurden, besserten sich das Allgemeinbefinden sowie die seelische Verfassung. Auch körperliche Beschwerden ließen nach.

Berlin, 14. Juli 2014. Bei mehr als 80 Prozent der Patienten, die homöopathisch behandelt wurden, besserten sich das Allgemeinbefinden sowie die...

weiter zur News